Starten Sie einen individuellen iPad Tarifvergleich.     |     Empfehle uns weiter: Twitter  |  Facebook  |  Google+

10

App der Woche 38: Das Foto-Kochbuch + Gewinnspiel

Veröffentlicht am 23. September 2010 in App der Woche von Jens

iPad Tarife   logoDie heutige App der Woche macht Appetit: Das Foto-Kochbuch von den deutschen Entwicklern der ditter.projektagentur GmbH. Die App ist eine auf die Möglichkeiten des iPad abgestimmte eBook-Version des bei Parragon erschienenen Kochbuches, wer kein iPad hat oder es lieber nicht mit in die Küche nehmen möchte, könnte es sich also auch als Printerzeugnis zulegen. Doch die App hat deutliche Vorteile!

So entfällt zunächst einmal lästiges Blättern. Die 68 Rezepte, aufgeteilt in die vier Kategorien Fleisch, Fisch, Vegetarisch und Desserts, sind auf der Hauptseite der App nebeneinander in Spalten aufgelistet. Jede Spalte lässt sich unabhängig von den anderen hoch- und runterscrollen. Dank Apples genialen Multitouch auch gleichzeitig – gut, das ist zwar nicht vonnöten, aber es macht Spass! iPad Tarife   icon smile

iPad Tarife   IMG 0130 225x300

Mit einem Tap auf ein Rezept wird es geöffnet – übrigens natürlich in Hoch- und Querformat. Wer die Bilder etwas größer mag, nutzt das Querformat, mehr Übersicht auf einen Blick auf die einzelnen Schritte bietet das Hochformat. Alle Zutaten sind nicht nur mit Angabe der Personenzahl des Rezeptes genau angegeben, sondern auch wie zur Vorbereitung bereitgestellt fotografiert: Schön ordentlich in Schälchen und auf Tellerchen verteilt. Wie alle Bilder in der App sind die Fotos gestochen scharf und werden dem iPad-Display gerecht.

iPad Tarife   IMG 0128 224x300

Eine richtig coole Funktion ist ein wenig versteckt: Tippt man auf das Panel mit den Zutatenangaben, erscheinen über den einzelnen Zutaten kleine Notiz-Symbole. Hinter ihnen verbirgt sich ein Fenster mit genauen Angaben über die gewählte Zutat wie Namen und alternative Bezeichnungen, Übersetzungen in andere Sprachen, Herkunft, Anbaugebiete, Zubereitungsmöglichkeiten und weitere wissenswerte Fakten. Ein richtig nützliches Feature, wenn man mal eine Zutat nicht kennt – was durchaus vorkommen kann, da einige der Zutaten durchaus etwas ausgefallener sind. iPad Tarife   icon smile

iPad Tarife   IMG 0131 224x300

Oben rechts in der Einzelansicht befindet sich noch ein Button mit dem Symbol zum weiterleiten – hier kann man die Zutatenliste per eMail verschicken. In dem automatisch generierten eMail-Fenster öffnet sich eine Auflistung mit einem kurzen Textvorschlag, der natürlich auch noch abgeändert werden kann. Die Mail wird dann einfach mit Hilfe der iPad-Mail-App versendet.

Das Rezept selber ist in einzelne Schritte unterteilt, jeder mit einer kurzen Beschreibung und mit einem Foto zu den jeweiligen Arbeitsvorgängen. Und das ist der wahre Clou am Foto-Kochbuch. Für Koch-Noobs wie mich erinnern Kochbücher häufig an komplizierte Bedienungsanleitungen. Oft frage ich mich, wie dieses oder jenes nun gemeint sein soll. Nicht beim Foto-Kochbuch! Nun gibt es ein Foto. Die Frage, wie man ein Putenfilet horizontal halbiert, um dann mit einem Zahnstocher ein Salbeiblatt daran zu befestigen, stellt sich mir damit schonmal nicht mehr!

iPad Tarife   IMG 0132 224x300

Alle Rezepte lassen sich laut Entwickler in maximal 30 Minuten nachkochen. Um dies zu testen, habe ich das Rezept “Gebratener Sesamlachs mit Pak Choi” nachgekocht. Und nachdem ich die Küche in ein Schlachtfeld verwandelt hatte, bekam ich tatsächlich nach knapp einer halben Stunde ein richtig leckeres Ergebnis! Mangels Wok musste das Gemüse zwar in der Pfanne schmoren, aber man kann ja nicht alles haben. Im letzten Panel wird noch ein Serviervorschlag mitgeliefert. So richtig Restaurant reif sah mein Lachs zwar nicht aus, aber er schmeckte bestimmt doppelt so gut – weil selbstgekocht von einer Nicht-Köchin. iPad Tarife   icon wink

Sehenswert ist außerdem noch die Suchfunktion: Gibt man oben rechts etwas ein, wird automatisch jede Spalte danach durchsucht und es werden nur noch die Rezepte angezeigt, in denen das gesuchte vorkommt. Wie im Bild zu sehen, dort habe ich alle Rezepte mit Tomaten als Ergebnis erhalten. Aber nicht nur nach Zutaten kann gesucht werden, auch nach anderen Begriffen: Gibt man etwa “Steak” ein, erhält man alle Steakrezepte. Das sind fünf Fleischrezepte und ein Fischsteak.

iPad Tarife   IMG 0134 224x300

Mein Fazit zu Foto-Kochbuch

Das Foto-Kochbuch ist eine sehr gelungene App, die sowohl Anfängern als auch Kochprofis Spaß machen sollte. Die Gerichte klingen allesamt sehr lecker, sind aber nicht ganz alltäglich. Anfänger (oder Unbelehrbare wie ich) finden sich dank der bebilderten Anweisungen gut zurecht und fortgeschrittene Köche können sich die eine oder andere Anregung holen. Die App selber läuft stabil und lässt in der Bedienung nichts zu wünschen übrig.

Das Foto-Kochbuch ist im App-Store für 3,99 € zu haben und ist damit deutlich billiger als die Printausgabe, bietet aber mehr Funktionen und ist in meinen Augen einfach praktischer. Die App ist auf Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar.

Unser Gewinnspiel zum Foto-Kochbuch

Diese Woche könnt ihr einen von drei Promocodes für Das Foto-Kochbuch gewinnen! Mitmachen könnt ihr ganz leicht per Kommentar oder über Twitter. Erzählt uns einfach von eurem Lieblingsrezept oder twittert das Gewinnspiel, und mit etwas Glück könnt ihr bald die tollen Rezepte selber nachkochen!

Teilnahme per Twitter: Twittert einfach folgenden Text:

Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin

Teilnahme per Kommentar: Schreibt einen Kommentar zu diesem Beitrag und teilt uns euer persönliches Lieblingsrezept mit – egal ob Haputgericht, Dessert oder Snack für zwischendurch.

Die Promocodes sind nur im US-Store einlösbar, um sie zu nutzen, braucht ihr also einen US-Account. Wie ihr euch einen solchen einrichtet, könnt ihr zum Beispiel hier nachlesen. Wenn ihr über beide Möglichkeiten teilnehmt, verdoppelt ihr damit eure Gewinnchance. Teilnahmeschluss ist der 07.10.2010 um 23:59 Uhr. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück! iPad Tarife   icon smile

Geschrieben von Angi – Blog | Twitter

10 Kommentare bisher:

  1. Kurzundknapp sagt:

    Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin

  2. Angelina sagt:

    Neue Woche, neue App der Woche auf iPad-Tarife.de: Das Foto-Kochbuch mit Gewinnspiel! http://bit.ly/dBKrg0 #iPad #Gewinnspiel

  3. tweetangi sagt:

    Neue Woche, neue App der Woche auf iPad-Tarife.de: Das Foto-Kochbuch mit Gewinnspiel! http://bit.ly/dBKrg0 #iPad #Gewinnspiel

  4. Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin

  5. [...] Ihr könnt einen von drei Promocodes gewinnen, wenn ihr einen Kommentar zu meinem Review auf iPad-Tarife.de schreibt oder einen Tweet absendet. Die Chancen sind derzeit noch sehr hoch – macht also ruhig mal mit! Hier gehts zum Artikel. [...]

  6. KaneGL sagt:

    Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin

  7. Ochsenziemer sagt:

    Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin – aber ueber den US Store dürften meine Träume schnell verwischen …

  8. Ich möchte #DasFotoKochbuch für #iPad bei ipad-tarife.de gewinnen! Mach doch auch mit: http://bit.ly/dBKrg0 #ipadtarifwin

Sag uns deine Meinung